Sturmgefahr – kein Präsenzunterricht am Donnerstag

Aufgrund des zu erwartenden Unwetters entfällt der Präsenzunterricht morgen in Nordrhein-Westfalen.

Für einzelne junge Schülerinnen und Schüler, die morgen auf keinen Fall betreut werden können, versuchen wir am Donnerstag eine „Notbetreuung“ zu gewährleisten. Ich muss aber darauf hinweisen, dass sich kein Kind auf seinem Schulweg in Gefahr begeben sollte!

Die Lehrer und Lehrerinnen werden gebeten, ihre Klassen und Kurse morgen mit Aufgaben zu versorgen oder mit ihren Schülerinnen und Schülern per TEAMS in Kontakt zu treten.

(Rainer Schulz)