Workshop zur Gründung der Schülergenossenschaft





Am Montag, den 6.11.2017, haben die Schülerinnen und Schüler der zukünftigen Schülergenossenschaft „Tante EMA Laden“ an einem Workshop zur Führung und Gestaltung einer Schülergenossenschaft teilnehmen dürfen. Der Workshop fand in den Räumlichkeiten der Volksbank Remscheid in Lennep statt, die der Partner der Schülergenossenschaft sein wird. Gemeinsam mit den betreuenden Lehrern Frau Mesanovic und Herrn Hensler sowie den beiden Verantwortlichen der Volksbank Frau Frenzel und Herrn Flöck wurden der Start und die Zukunft des Tante EMA Ladens besprochen und geplant.

Die Schülerinnen und Schüler lernten, wie eine Schülergenossenschaft überhaupt aufgebaut sein sollte, damit alles funktioniert. So wurden verschiedene Abteilungen gegründet und jeder Schüler mit seinen zukünftigen Aufgaben vertraut gemacht. Die Schülergenossenschaft bietet viele verschiedene Möglichkeiten zu arbeiten, selbst zu organisieren und erste Erfahrungen zu sammeln, die im späteren Berufsleben von Bedeutung sein könnten.

Am Ende des ganztägigen Workshops wusste jeder Schüler, was ab dem nächsten Jahr seine Aufgabe sein wird und wie eine eingetragene Schülergenossenschaft überhaupt funktionieren soll. Jeder der Teilnehmer hat viele neue Eindrücke bekommen und alle waren sich am Ende des Tages einig, dass sie es kaum noch erwarten können, bis die Schülergenossenschaft gegründet wird und ihren Betrieb aufnehmen kann.

Text: Lena Markus (Q1) Fotos: Constantin Gebbert (Q1)

 

 

— drucken —