Sommerzeit ist Erdbeerzeit (17. Juli 2019 und 18. Juni 2019)





Am 17. Juni 2019 haben wir, allesamt Mitglieder der Schülergenossenschaft, zusammen mit drei Mitgliedern der Organisation foodsharing, die sich gegen das Wegschmeißen von Lebensmitteln einsetzt, Marmelade hergestellt. Das Ziel dieses Tages war es, uns näherzubringen, wie man Lebensmittel verwerten kann, die noch genießbar sind, aber vielleicht kleine Macken haben oder schon etwas “matschig” sind. Um aus den Erdbeeren Marmelade herzustellen, mussten wir als erstes die Erdbeeren waschen und in kleine Stücke schneiden, dann pürieren und anschließend zusammen mit Gelierzucker in einem Kochtopf zum Kochen bringen. Als letztes wurde die Marmelade in Gläser gefüllt und anschließend in unserem Schülerkiosk verkauft. Die frischen Erdbeeren, die wir verwendet haben, wurden uns von der Euro Food GmbH, einem Großhändler für Tiefkühlkost, gesponsert. Alles in allem hat es viel Spaß gemacht und uns gezeigt, dass man Lebensmittel nicht wegschmeißen muss, nur weil sie kleine Macken haben.
Zu diesem besonderen Anlass waren auch die Bergische Morgenpost und der Westdeutsche Rundfunk zu Gast.
Vielen Dank für die großartige Unterstützung des Projekts an foodsharing, Euro Food GmbH, die Volksbank im Bergischen Land eG und natürlich die Mitglieder der Tante-EMA-Laden eSG

Text und Fotos: Jan-Luca Körner (Vorstandsmitglied)

Link zum Artikel in den Medien:

https://www.google.com/amp/s/rp-online.de/nrw/staedte/remscheid/remscheid-nachhaltiges-fuer-die-schueler-genossenschaft_aid-39539217%3foutput=amp

 

 

 

 

 

 

 

 

 

— drucken —