Päckchenausgabe und Kaffeetrinken bei strahlendem Sonnenschein





Am Donnerstag, den 19.12.2019 fand zum 14. Mal in Kooperation mit der Remscheider Tafel die Päckchenaktion an der EMA statt. Dank tatkräftiger Unterstützung vieler fleißiger Weihnachtselfen der Klasse 7b sowie der Jahrgangsstufen 9 bis Q2 konnten die über 700 Pakete an bedürftige Menschen der Stadt Remscheid verteilt werden. Bereits seit Beginn der Adventszeit waren viele Schülerinnen und Schüler unermüdlich im Einsatz, um zum Gelingen dieser Aktion beizutragen – unsere Wichtel sammelten zum Beispiel Spenden bei DM.

 

Bevor man die Pakete in Empfang nahm, stärkte man sich im liebevoll gestalteten Café im Pavillon mit Kaffee, Tee, Gebäck und Kuchen und lauschten der Livemusik. Kinder wurden derweil in der eingerichteten Kuschelecke mit Vorlesen oder am Basteltisch bei Laune gehalten.

 

Dank der Vielzahl an Spenden der Schulgemeinde, von Remscheider Bürgen sowie der Firmen Kaufland und der Haaner Felsenquelle strahlte an diesem Tag nicht nur die Sonne, sondern auch viele Menschen hatten beim Verlassen der EMA ein Lächeln auf dem Gesicht.

 

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Spender sowie die tatkräftige Unterstützung bei der Durchführung dieser Aktion.

 

Antje Glaser und Ina Schwarzenberg

— drucken —