Mittelstufe: Allgemeine Ziele

Es ist das Ziel der differenzierten Mittelstufe, die Schülerinnen und Schüler auf das Kurssystem der Oberstufe vorzubereiten, indem man ihnen bereits zu einem frühen Zeitpunkt die Wahl eines Interessen- und Begabungsschwerpunktes ermöglicht. Gleichzeitig sollen sie sich aber im geschützten Raum des Klassenverbandes weiter entwickeln können.

In Klasse 7 wird die zweite Fremdsprache, die seit Beginn der Klasse 6 im Wahlpflichtbereich I in Kursgruppen unterrichtet wird, fortgeführt. Ab der Klasse 8 setzt der Wahlpflichtunterricht II (= Differenzierungsangebot) ein. Hier werden in der Regel zum ersten Mal Kursgruppen unterrichtet, die sich aus SuS aller Parallelgruppen des Jahrgangs zusammensetzen.

— drucken —