Biologie

Tafel_Biologie

„In der Natur ist alles mit allem verbunden;

alles durchkreuzt sich, alles wechselt mit allem,

alles ändert sich, eines in das andere!“

(Gotthold Ephraim Lessing)

 

Biologie ist spannend und macht Spaß!

Hallo, wer sind wir? An dieser Stelle möchten wir uns kurz vorstellen. Im Schuljahr 2015/16 unterrichten am Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium 4 Lehrer und Lehrerinnen dieses tolle Fach:

 

  • Nik Borgolte

  • Magdalena Carouge

  • Georgia Erdmann-Küpper (Fachvorsitzende)

  • Heike Kessler

  • Pea Klewinghaus

  • Agnes Reinecke

 

Biologie, das ist die Lehre von den Lebewesen. Der Biologieunterricht befasst sich mit der belebten Natur.Im Mittelpunkt des Unterrichts steht das Leben selbst – das Reich der Mikroorganismen, das der Pflanzen- und das der Tierreich. Auch die Beschäftigung mit dem Menschen, seinem Aufbau und seinen biologischen Besonderheiten sowie seiner Verflechtung mit der ihn umgebenen Natur sind von besonderer Bedeutung. So erfahrt Ihr bei der Erarbeitung biologischer Fragen auch viel über Euch selbst und Eure Einbindung in die Welt.

Ihr lernt biologische Arbeitsweisen kennen. Eure Neugier möchten wird immer wieder aufrechterhalten und bieten euch einen möglichst vielfältigen Unterricht,nicht nur mit Büchern, sondern auch mit Naturobjekten, Filmen, Modellen und dem Mikroskopieren oder auch dem Sezieren.

Nach 8 Schuljahren wirst Du

Blüten, Bäume kennengelernt haben,

Interessante Dinge um Deinen Körper herum erforscht haben, die

Organe und ihre Aufgaben in Deinem Körper verstehen, die

Lichtreaktion der Pflanzen durchschauen, die

Oekosysteme und das Zusammenspiel von Pflanzen und Tieren ergründen, das Rätsel der

Genetik lösen, der Begriff des

Inhibitorischen postsynaptischen Potentials wird kein Geheimnis mehr sein und Du wirst immer und

Ewig lernen.

 

Also, viel Freude mit dem Fach Biologie!

Auf Wunsch kann das schulinterne Curriculum bei uns Fachlehrern eingesehen werden.

  Bild

 

— drucken —