Exkursion in die Kunstsammlung NRW





Am 13.02.2020 machte der EF-Kunstkurs von Frau Haase eine Exkursion in die Kunstsammlung NRW in Düsseldorf, um die Ausstellung von Edvard Munch zu besichtigen.

 

Da sich der Kurs zurzeit im Kunstunterricht mit der Landschaftsmalerei beschäftigt, folgte nach der Führung durch die Wanderausstellung von Munch ein Workshop. Die Kursteilnehmer hatten in dem Workshop die Gelegenheit ein Gemälde von Munch zu skizzieren und im Anschluss daran dieses mit Aquarellfarben auf einem größeren Format zu malen.

 

Die Schülerinnen und Schüler hatten zuvor keine Erfahrung mit Aquarellfarben, jedoch gewöhnten sie sich schnell an die Technik und lernten, wie mit Aquarellfarben umzugehen ist. Außerdem können die Schüler die neuerlernten Maltechniken nun bei ihren eigenen  Landschaftsbildern, die momentan im Unterricht gemalt werden, anwenden.

 

Insgesamt ist festzuhalten, dass es den Schülerinnen und Schülern des Kunstkurses Spaß gemacht hat, da sie selbst in der Praxis wie „wahre Künstler“ malen durften und auch ihrer Kreativität freien Lauf lassen konnten.

(Seyda Sahan)

 

— drucken —