EMA wieder sportlich aktiv und erfolgreich





Triathlon Landesfinale in Bonn

Das Triathlon-Team der EMA erreichte bei den Landesmeisterschaften “Jugend trainiert für Olympia” im WK III Triathlon den achten Platz von 25 gestarteten Mannschaften. Für eines der jüngsten Teams besteht hier also die berechtigte Hoffnung, in den nächsten beiden Jahren in unverändeter Besetzung noch weiter vorne zu landen.

Für die EMA am Start:  Lina Krugmann (6c), Moritz Winkelmann (6c), Jule Markus (7c), Oskar Seifert (7c), Clara Fröhlich (7c) und Fynn Gogarn (7c).

 

 

Platz 4 beim Landesfinale Leichtathletik

Großes Glück mit dem Wetter hatten die EMA -Teilnehmer beim Landesfinale “Jugend trainiert für Olympia”  im WK IV Leichtathletik in Duisburg. Als Ergebnis sprang ein guter vierter Platz heraus. Am Start waren:

Alegra Riesenweber (7b), Stella Schmitz (6d), Caja Zache (7b), Emily Kochenrath (6c), Tracy Tay (7d), Lina Krugmann (6c),Nino Zirkel (7c), Timo Büllesbach (7d), Justin Krzanowski (7d), Luis Lörincz (7c), Joel Lisowsky (6d) und Nikola Sarac (7d).

 

 

 

Bergischer 24-Stunden-Lauf

Mit einem kleinen engagierten Team an Helfern sowie einem tollen Einsatz vieler Schüler und Schülerinnen und ein wenig Glück gewann die EMA zum dritten Mal in Folge den 24-Std.-Lauf mit einem hauchdünnen Vorsprung. Mit dem Wetter hatte in diesem Jahr nicht nur der Veranstalter  – die kath. Kirchengemeinde St. Bonaventura und Hl. Kreuz – zu kämpfen, die beim 19. Lauf wieder bestens vorbereitet waren. Mit am Start waren folgende Klassen und Kurse: 5b – 5c – 6a – 6c – 6d – 7a – 7c – 7d – 8b – 8d – 8e – 9a – 9b – 9c – 9d – GK Sport EF1 – LK Sport Q1 – sowie Vertreter von Schulpflegschaft, Schulleitung, Kollegium und Geschwister, Freunde und Verwandte. Vielen Dank für den Einsatz!!!

 

 

— drucken —