Eine Ära geht zu Ende – Verabschiedung von Christoph Spengler, dem Leiter der Gospel-AG





Am Montag, den 20. März 2017, fand an der EMA die (vorerst) letzte Probe der Gospel-AG statt. Über zehn Jahre trafen sich Schülerinnen und Schüler 14tägig in der Mittagspause im Musikraum, um gemeinsam Gospels, Pop-Songs, Musical-Songs und vieles mehr zu singen. Es fanden zahlreiche Auftritte bei Schulkonzerten der EMA und des Gertrud-Bäumer-Gymnasiums (GBG) statt, weil die AG ein Kooperationsprojekt der beiden Schulen war. Im Herbst 2017 nahmen einige Schülerinnen des Chores sogar an dem Flashmob im Alleecenter teil. Da viele Teilnehmer der Gospel-AG nun Abitur machen und der Nachwuchs fehlt, wurde Herr Spengler von Herrn Schumacher und den Sängerinnen gebührend verabschiedet.

 

Wir, die Fachschaft Musik, wünschen Herrn Spengler bei seinen weiteren musikalischen Tätigkeiten als Kirchenmusikdirektor der Evangelischen Johannes-Kirchengemeinde, Leiter des Remscheider Jugendorchesters, des Chores der Universität Wuppertal, u.v.m. ebenfalls viel Freude und Erfolg.

 

                                                                                                          Dr. Barbara Roth  für die Fachschaft Musik

 

 

Mir hat das Singen in der Gospel-AG sehr viel Spaß gemacht. Christoph Spengler hat sich immer bemüht, Lieder auszuwählen, die wir alle mochten. In sechs Jahren habe ich nie ungern meine Mittagspause im Musikraum verbracht. (Mirjam, Q2)

 

Der Zusammenhalt in der Gospel-AG war enorm; alle haben sich gut verstanden und die Atmosphäre war phantastisch. Ich habe die Zeit dort sehr genossen (Anna-Luisa, Q2)

 

Ich habe die Möglichkeit, alle zwei Wochen zusätzlich zum Musikunterricht und außerschulischen musikalischen Aktivitäten, am Gospelchor teilzunehmen, sehr genossen. Der Rahmen, sich mit weiteren Schülern und Freunden, die ebenfalls Freude am Singen verspüren, zu treffen, war sehr schön. Durch die ruhige und humorvolle Art von Herrn Spengler haben wir viele gesellige und lustige Mittagspausen gemeinsam mit schöner Musik verbringen dürfen. Vielen Dank dafür! Die Gospel-AG hat mir immer sehr viel Freude bereitet und ich werde sie vermissen. (Johanna, Q1)

 

— drucken —