Das FerienIntensivTraining – FIT in Deutsch auch in den Osterferien 2019





 

Auch in diesen Osterferien haben sich die EMA und die AvH wieder gemeinsam am Ferien Intensiv Training – Fit in Deutsch beteiligt.

 

Das Programm richtet sich an neu zugewanderte Jugendliche unterschiedlicher Altersstufen sowie Sprachniveaus, die derzeit an Remscheider Schulen unterrichtet werden.

 

Ziel ist es, dass die Schülerinnen und Schüler durch unterschiedliche Aktivitäten, ihre individuellen Deutschkenntnisse zu speziell ausgewählten Themen sowie in Alltagssituationen anwenden und ausbauen (üben).

Was die Jugendlichen u.a. in den beiden Wochen der Osterferien erlebt haben, zeigt dieser kurze Überblick über das FerienIntensivTraining der Fortgeschrittenen/Gruppe 2:

 

Fokussierung: Über Themen und Aspekte (schriftlich sowie mündlich) berichten

 

      Montag/ 15.04.19 Kennlerntag-Tag

„Ich möchte dich kennenlernen“-Übung, Wünsche an den FIT-Kurs, unser Lebensraum: Remscheid kennenlernen – Selfie-Rallye in der Stadt

 

      Dienstag/ 16.04.19 Thementag: Ritter und Burgen

Erarbeitung der zentralen Begriffe und Gegebenheiten zum Mittelalter (anhand von Kurztexten, Bildmaterial und Lückentexten) + Präsentation von Anschauungsmaterialien zum Anfassen, zum Anziehen und zum Beschreiben, um einen aktivierenden Einstieg ins Thema zu schaffen

 

      Mittwoch/ 17.04.19 Ausflugstag: Schloss Burg/ Solingen

Führung + eigenständige Bearbeitung von Fragen zu Begriffen, Jahreszahlen etc. durch die SuS vor Ort

 

      Donnerstag/ 18.04.19 Reflexions- und Präsentationstag:

Was haben wir gelernt? Austausch zu den Beobachtungsfragen vor Ort, Erarbeitung und Präsentationen von Vorträgen zum neuen Thema, ein weiteres (aktuelles) Thema: Ostern – was ist das? Quiz

 

      Dienstag/ 23.04.19 Thementag: Heimische Tiere

Erarbeitung der zentralen Begriffe, Namen und Eigenschaften, also Farben, Fressverhalten etc. der Tiere, Quiz

 

      Mittwoch/ 24.04.19Ausflugstag: Fauna/ Solingen

Führung inkl. Fütterung der Tiere in der “Fauna” + eigenständige Bearbeitung von Fragen zu verschiedenen Aspekten im Hinblick auf die Tiere der Fauna durch die SuS vor Ort

 

      Donnerstag/ 25.04.19 Reflexions- und Präsentationstag:

Was haben wir gelernt? Austausch über Eindrücke des Erlebnisbesuchs in der Fauna, Erarbeitung und Präsentationen von Vorträgen zu heimischen Tieren

 

      Freitag/ 26.04.19 Abschiedstag:

Spielerische Wiederholungen zu den neu erlernten Begriffen (Memorys), (Schriftliche sowie mündliche) Feedback-Runde, Siegerehrungen für besondere Leistungen (z.B. beste Vorträge), Verabschiedung inkl. Eis, Teilnehmerurkunde und Fotogeschenk zur Erinnerung

 

Das Programm beider Kurse bot viel wissenswerten Input über historische und aktuelle Themen, eine intensive Sprachförderung sowie Abwechslung durch “Spiel, Spaß und Spannung” für alle TeilnehmerInnen.

 

Es verabschieden sich mit besten Grüßen die Sprachlernbegleiter/-innen

Akgül & M. Leye, F. Krüger & M. Preiß

 

— drucken —