Ausstellung des KUNST-LKs UND -GKs (+NEU: Rückschau auf die Ausstellung)





Es ist so weit – auch in diesem Jahr findet DIE Abschlussausstellung des aktuellen Abiturjahrganges Kunst (LK und GK gemeinsam) statt.

 

WO? Im KuBu (Kunstbunker neben dem Haupteingang)

 

WANN? Eröffnung nach dem Elternsprechtag (10.05.) um 18:30 Uhr – die Ausstellung ist bis einschließlich Donnerstag, 18.05.17 zu besuchen

 

WER? Alle Interessierten, sofern ein Lehrer  den KuBu aufschließt 

 

Download (PDF, 1.15MB)

 

 

 

Kunst LK endet mit Fachkunst Ausstellung 2017

August 2015 – Unser erstes Zusammentreffen im zukünftigen Kunst LK von Frau Haase.

Unser kleiner Leistungskurs bestand zu Anfang aus 13 Schülerinnen und Schülern des Ernst-Moritz-Arndt Gymnasiums, des Gertrud-Bäumer-Gymnasiums und der Albert-Einstein-Gesamtschule. Da ich selbst Schülerin des GBGs war und nur diesen einen Kurs an der EMA hatte, war ich sehr gespannt, was in den nächsten zwei Jahren auf uns alle zukommen würde. Vor allem aber hat sich wohl niemand von uns zu diesem Zeitpunkt vorstellen können, dass wir innerhalb dieser Zeit mehr als genug Kunstwerke fertigstellen würden, um unsere erste eigene Gruppenausstellung zu füllen!

Wir beschäftigten uns mit Künstlern wie Rembrandt, Picasso, Richter und Dumas, lernten den Umgang mit verschiedenen Materialien und befassten uns außerdem mit der Theorie und Geschichte der Kunst. Zum Ende des letzten Schuljahres waren wir dann gerade einmal noch zehn Personen, was mit zu einem guten Kurs-Klima beitrug und das Arbeiten in der Gruppe vereinfachte.

 

 

Am 10. Mai 2017 um 18:30Uhr war es dann soweit. Unsere Ausstellung im „Kunstbunker“ der EMA wurde eröffnet!

Nach mehreren Tagen der Planung und einigen Neuanfängen waren zum Schluss alle zufrieden mit dem Aufbau der Ausstellung und wir waren bereit, unsere Arbeiten zu zeigen. Unser Ziel war es, dass der Betrachter durch den Aufbau eine Art Parcours entlanggeht und so einen Eindruck bekommt, was im Kunstunterricht alles angefertigt wurde.

 

Nachdem Herr Schuhmacher und Frau Haase zu Beginn eine Rede gehalten hatten, konnten sich die Gäste an dem von Frau Haase und uns aufgebauten Buffet bedienen und in Ruhe die Arbeiten ansehen.

Wir aus dem LK präsentierten neben den im Unterricht gefertigten Werken, wie z.B. Wachsskulpturen, Ölgemälden und Druckgrafiken auch einige Arbeiten, die aus praktischen Klausuren oder Hausarbeiten entstanden sind. Entscheidend war hier nicht, welche Note es dafür gegeben hatte, sondern allein die Qualität und Ausdrucksstärke des Bildes.

Außerdem wurden von einer weiteren Mitschülerin und mir die Kunstbücher ausgestellt, welche wir alle am Anfang des LKs anschaffen mussten und frei darin zeichnen konnten.

 

Aber neben unseren Ausstellungsstücken wurden auch einige Entwürfe zur Gestaltung des Schulgebäudes aus dem Grundkurs von Frau Haase gezeigt und in der Mitte des Raums wurde ein Tisch mit Fotos von unserer gemeinsamen Exkursion zu dem Atelier des Künstlers Arpad Dobriban aufgestellt.

 

Zu der Eröffnung der Ausstellung kamen zahlreiche Freunde und Familienmitglieder, aber auch die Presse, wodurch auch außerhalb der drei Kooperationsschulen Werbung gemacht wurde. Bis zum 18.Mai 2017 konnte die Ausstellung besucht werden und lockte viele interessierte Besucher an.

 

Ich persönlich hatte viel Spaß im Kunst LK und bin genauso wie meine Mitschüler/innen und Frau Haase stolz, dass die Abschiedsausstellung ein solcher Erfolg war und hoffe, dass auch folgende Kunst LKs sowie GKs die Möglichkeit bekommen, ihre Arbeiten auszustellen.

Lena Hoffmann, Q2

 

— drucken —